Urlaub 2007


Rückblick Oktober2007

Nun möchten wir uns aus dem  Urlaub zurückmelden.

Allerorts die Nase hineingesteckt, fast überall gewesen aber es ist schon für uns eine Besonderheit wenn der eine nach über 20 Jahren und der andere nach 40 Jahren diese wunderschöne Insel Usedom wieder betreten hat. Die Zeit reichte gerade mal um die Umgebung zu streifen und sich Koserow und Peenemünde näher anzusehen. Kurz weilten wir in Bansin, Kölpinsee, Zempin, Zinnowitz, Trassenheide. Es war leider nicht möglich Ahlbeck und Swinemünde näher zu betrachten. Da wir und aber schon die örtlichen Campingplätze inspiziert haben ist wohl ziemlich klar, daß wir nächstes Jahr Usedom neu erleben werden. Der Strand, die Leute, der geräucherte Fisch ist empfehlenswert wie auch die Unterkünfte. Da wir gerade dabei sind können wir http://www.usedomtourist.de/ empfehlen, dort sind wir gut betreut worden und unser Quartier ist Ende 2006 fertiggestellt worden.
Vom Räucherfisch ist der Butterfisch und der Saibling zu erwähnen mit Preisen um die 25 €/kg und wer kann angesichts dieses Ofens noch widerstehen?

 

Vor unserm kleinen Fotoalbum wollen wir vom Koserower Original, dem Klempner Jürgen, einen Gruß in die Welt posaunen mit einem Foto seines Arbeitstieres:

 

 

 

Unterkunft Unterkunft Unterkunft
Unterkunft Salzhütten

 

Insgesamt kann man sagen, sehr empfehlenswert. Für die Unterkunftskosten von 35 - 110 € / Nacht muß man diese Insel erlebt haben, sie entschädigt die gelöhnte Miete.